Elektrotherapie

Die Elektrotherapie (Elektrostimulation) ist die medizinische Anwendung mit elektrischem Strom. Eine oder mehrere Körperbereiche werden mit unterschiedlichen, sehr geringen Stromstärken behandelt. Hierzu werden dem Patienten die Elektroden direkt auf der Haut angebracht. Der elektrische Impuls wird von einem speziellen Elektrotherapiegerät erzeugt, und dem Patienten über Elektroden zugeführt. Man erreicht damit eine Anregung des Stoffwechsels und steigert die Gewebedurchblutung. Man kann damit die Schmerzsituation verändern und die Muskulatur lockern oder auch aktivieren.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen